Vegane Dattel-Plätzchen

​Zur Freude meiner kids wurde die Weihnachtsbäckerei eröffnet! Und das sind meine Lieblingskekse geworden!!! ♡

Voilà: Vegane Dattel-Ausstechplätzchen à la Carrots for Claire

Zutaten für ca. 30 Stück:

100g Datteln, entsteint (hab getrocknete genommen, dann sind die schön crunchig)

80ml Wasser

1 EL Xylit, Honig oder Ahornsirup

220g Vollkornmehl (ich verwende Dinkel oder eine Mischung aus Mais- & Sojamehl)

50g geriebene Mandeln oder andere Nüsse

1/4 TL Backpulver

½ TL geriebene Bourbon Vanille

50g natives Kokosöl (alterativ ein anderes, neutrales Öl)

Zubereitung:

Die Datteln klein hacken und für 30 Minuten in Wasser und Xylit oder Ahornsirup einweichen. Solltet ihr die Einweichzeit verlängern und die Datteln im Kühlschrank aufbewahren, ist es wichtig, dass die Masse vor der Verwendung nicht zu kalt ist, da sonst das Kokosöl stockt.

Das Kokosöl in einem Glas oder einer kleinen Schüssel auf die Heizung stellen und vorsichtig schmelzen lassen.

Die Datteln in der Flüssigkeit pürieren oder mit einer Gabel zerdrücken.

Mehl und Mandeln mit Backpulver und Vanille vermischen. Kokosöl und Dattelpüree dazu geben, die Masse mit einer Gabel verrühren und anschließend mit der Hand kneten.

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Den Plätzchenteig ausrollen, Plätzchen nicht zu dick ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Die Plätzchen für etwa 10 Minuten backen oder bis sie leicht Farbe annehmen. Auskühlen lassen und dann genießen! :) In einer Keksdose halten sie länger.

Und nun folgen noch mehr… ♡  „In der Weihnachtsbäckerei…“  ♡